Beiträge

  • Bewährtes und Neues findet sich im Herbstprogramm des Umweltzentrums, das von Oktober bis Dezember gilt. Drei Filme im Rahmen der Agenda21 Filmgespräche setzen sich mit dem Thema Umwelt und Nachhaltigkeit auseinander. Typisch herbstlich die beiden Obst-Vorträge, bei denen alte und seltene Obstsorten entdeckt und im Praxis-Workshop der richtige Obstbaumschnitt erlernt werden kann. Do it yourself steht sowohl im Mittelpunkt des Käsekurses als auch im Sauerkraut-Seminar. Eine Besinnung auf das Gemeinwohl wird uns Heini Staudinger mit
  • Aktivist und Jesus-Darsteller Yvan Sagnet gab uns die Ehre und kam zur Vorführung des sensationellen Films „Das Neue Evangelium“ nach Gauting ins ausverkaufte Kino Breitwand. Nach dem Film stand er für ein ausführliches Gespräch mit dem Publikum zur Verfügung. “Das Neue Evangelium” – nach dem großartigen Streamingstart im Frühjahr war nochmal auf großer Leinwand zu sehen, das hatten sich Viele gewünscht. Nicht genug! Der Protagonist und Jesus-Darsteller Yvan Sagnet, Gründer der italienischen Flüchtlingshilfsorganisation NoCap, ist
  • Gerade beim Schulstart kann man viel zum Klimaschutz beitragen – indem man plastikfreie, nachhaltige und faire Schulsachen kauft. Von Heften, Heftumschlägen, Mal- und Schreibblöcken aus 100 % Recyclingpapier – zum Schutz von Bäumen und Wäldern und damit der CO2-Reduzierung – bis hin zu PVC-freien Radiergummis,  plastikfreie Malkästen, Wachsmalkreiden, umweltfreundliche Klebestifte sowie Farbstifte und Bleistifte – faire Feder- bzw. Schlampermäppchen, plastikfreie Trinkflaschen und Brotzeitdosen – das alles  finden Sie in unserem Sortiment. Zum Schulstart gibt es
  • „Zukunft fair gestalten – Fair  handeln – für Menschenrechte weltweit“    Wir möchten Sie herzlich einladen zu  unseren Veranstaltungen der Fairtrade-Gemeinde Gauting im Rahmen der fairen Woche. Seit 2012 ist Gauting Fairtrade-Gemeinde – und hat es sich damit zur Aufgabe gemacht einen Beitrag zu leisten für die Umsetzung der Menschenrechte weltweit. Das steht und fällt natürlich auch mit der Unterstützung der Bürger, Vereine und Unternehmen, das vor Ort umzusetzen und zu unterstützen – beim Einkauf, zuhause, in
  • Mit dem ZDF/ARTE und Yvan Sagnet unterwegs auf Tomatenfeldern, in einer Tomatenfabrik, in nagelneuen Migranten-Wohnungen, in einem ethischen Supermarkt und zu einigen Bio-Azienden, die NoCap mit Arbeitsplätzen für Geflüchtete unterstützen und deren Produkte wir jetzt importieren. Wir haben lange überlegt, ob wir die Italienfahrt im August während Ferragosto wirklich machen sollen. Aber als die Anfrage des ZDF/ARTE kam und die zwei Tage Drehtermin fix und nicht verschiebbar waren, konnten wir nicht mehr nein sagen. Das
  • Quelle: Radio Lora 92.4 Das Öko & Fair-Umweltzentrum in Gauting ist eine Mischung aus Welt- und Hofladen, es gibt dort zudem ein faires Cafe mit schönem Garten, das Umweltzentrum ist aber auch Großhandel und Lieferant und beliefert Läden, Supermärkte, Kioske, Schulkioske, Jugendzentren, Firmen und andere Einrichtungen mit fair gehandelten Produkten. Dazu kommen zahlreiche Veranstaltungen und Kurse, die dort stattfinden. Ein wichtiges Projekt ist außerdem die Kooperation mit der Organisation NoCap, die in Süditalien Geflüchteten ordentliche

Kommentare sind geschlossen.