Agenda21 Filmgespräch: DAS NEUE EVANGELIUM von Milo Rau


Termin Details


Was würde Jesus im 21. Jahrhundert predigen? Wer wären seine Jünger? Und wie würden die heutigen Träger weltlicher und geistiger Macht auf die Wiederkehr und Provokationen dieses einflussreichsten Propheten und Sozialrevolutionärs der Menschheitsgeschichte reagieren? Mit „Das Neue Evangelium“ kehren Milo Rau und sein Team, die mit „Das Kongo Tribunal“ einen Weltwirtschaftsgerichtshof für die von den Rohstoff-Multis von ihrem Land Vertriebenen geschaffen haben, an die Grundquellen des Evangeliums zurück und inszenieren es als Passionsspiel der Armen und Entrechteten. Dabei schliessen sie direkt an ihr weltweit in den Kinos gezeigtes Kongo-Projekt an: In Matera in Süditalien, am Ort der großen Jesus-Filme von Pasolini bis Mel Gibson, entsteht mit einem Cast aus Flüchtlingen aus Afrika und arbeitslosen Kleinbauern ein Neues Evangelium für das 21. Jahrhundert.

Kommentare sind geschlossen.