Regionalwährung – Erfahrungen aus der Praxis des Chiemgauers

Wir planen seit geraumer Zeit eine Regionalwährung in Gauting und im Würmtal – den “Würmtaler” – einzuführen. Wir sind schon relativ weit. Auch im Rahmen unserer Gemeinwohl-Regionalgruppe Starnberg-Würmtal ist das ein großes Thema. Für einen nächsten Schritt in diesen Coronazeiten haben wir aufgrund des großen Interesses eine Online-Konferenz zum Thema…

weiterlesen…

Viel Neues im Hofladen…

fairafric jetzt auch unverpackt “Die fairste Schokolade der Welt“ produziert in Ghana – jetzt plastikfrei  / unverpackt  zum Abfüllen in 5 kg Papiersack und 2 Sorten:   70 % Bioschokolade und Tigernuss und Mandel 43 % Bioschokolade und Milch Im Pfandglas… …starten wir ein ein neues Sortiment der Firma “Fairfood…

weiterlesen…

Da weint der Osterhase

Augen auf beim Schokokauf Das INKOTA-Netzwerk hat 31 Schokoladenhersteller genauer unter die Nachhaltigkeits-Lupe genommen. Sie haben gefragt: Was tut ihr gegen Kinderarbeit? Was tut ihr gegen die Zerstörung von Regenwäldern? Zahlt ihr den Kakaobäuer*innen einen fairen Preis? Das Ergebnis: Keiner der Marktführer in der Schokoladenindustrie kann Schokolade ohne Armut und…

weiterlesen…

Benefiz-Versteigerung der Woche

In Riace herrscht Not! Die Gemeinde des Willkommens ist durch politische und behördliche Schikanen, Corona-Blues und ausbleibenden Tourismus gelähmt. Die Menschen in Riace – Einheimische ebenso wie integrierte Migrant*innen – haben keine Einkünfte mehr aus ihren Werkstätten und Läden. Wir haben von unseren letzten Reisen Handwerk, Kunsthandwerk und andere Produkte…

weiterlesen…

Osternest verschenken- Geflüchteten helfen

Wir haben für Sie sinnvolle Geschenkideen! Im kleinen Nest: AGROMAFIA, der neuer Bestseller von SZ-Autor Oliver Meiler. Von der Entstehung der italienischen Mafia bis zum heutigen Stand beschreibt Oliver Meiler nicht nur akribisch den kriminellen Einfluss der Clans auf die gesamte Wirtschaft und im Speziellen auf die Landwirtschaft, sondern er…

weiterlesen…

Hilferuf aus RIACE

Riace, die kalabrische Mustergemeinde für europäische Willkommenskultur wurde von der rechtsradikalen italienischen Regierung finanziell ausgehungert und mit politisch motivierten Klagen überzogen. Die Hilfsgelder werden seit Jahren zurückgehalten, der Schuldenberg ist riesig und die Moral der Aktiven, um weiter durchzuhalten zu können, schwindet. Höchste Zeit für eine weltweite Spendenaktion. Riace sucht…

weiterlesen…

Warum sind Fairtrade-Osterhasen so wichtig?

Es ist gut, biologisch, vegetarisch oder vegan einzukaufen und darauf zu achten, dass Lebensmittel gentechnikfrei, sojafrei und palmölfrei sind um Urwälder, Klima und Böden zu schützen. Aber genauso wichtig ist es, dass wir Schokolade genießen die ohne Kinderarbeit produziert wurde. Darum schenken Sie unseren Kindern nur Osterhasen aus fairem Handel,…

weiterlesen…

Öko&Fair-Reise in den Osterferien

Solidar-Reise nach Süditalien und Riace mit Besuchen von Integrations- und Solidaritätsprojekten in der  süditalienischen Landwirtschaft. Führungen: Fairtrade-Organisation Chico Mendes Mailand, Reisbauern Mailand, Olivenpark Maremma/Toskana, Flüchtlingsdorf Riace in Kalabrien, Landwirtschaftliche Genossenschaft Kalogea, Häuser der Würde rund um Matera, Situation der Flüchtlinge in den mafiakontrollierten Ghettos in Italien und die Alternativen dazu,…

weiterlesen…

Natürlich desinfizieren ohne Chemie

Mit einer weiteren Aktion wollen wir einerseits einer notleidenden ökosozialen Kooperative in Süditalien helfend unter die Arme greifen und andererseits die große Nachfrage nach Desinfektionsmitteln befriedigen. Felici da Matti mit ihren Mitarbeitern, die im Arbeitsmarkt schwer zu vermitteln sind, steht das Wasser bis zum Hals. In Kalabrien ist die Wirtschaft…

weiterlesen…