Beiträge

  • Heribert Prantl (SZ) hat wieder einen seiner treffenden Kommentare veröffentlicht. Er prangert darin die Diskrepanz zwischen der Globalisierung und der Abschottung Europas an und bringt sie in Zusammenhang mit der wundersamen Völkerverständigung, an die das Pfingstfest erinnern soll. Und eine indirekte und negative Wahlempfehlung für die kommende EU-Wahl ist auch darin enthalten. Einfach großartig! EU-Asyl in Ruanda? Der Heilige Geist, der nun gefeiert wird, überwindet Grenzen. Der politische Geist, der in Europa immer mächtiger wird,
  • In der EU-Wahl wird es wieder deutlich: (fast) alle Parteien versprechen wieder Wirtschaftswachstum und Freiheit. Was sie damit meinen ist Wachstum der Konzerne und des Großkapitals und Freiheit für den Missbrauch der Finanzmärkte. Alles deregulieren und liberalisieren. Was sie aber nicht sagen: das schadet den Menschen, dem Frieden, dem Klima, der Artenvielfalt und es verursacht Menschenrechtsverletzungen, Hunger, Krankheit, Vertreibung und Tod. Und das alles ist keine Verschwörungstheorie sondern es weiß inzwischen wirklich jedes Kind. Wenn
  • Wir starten am kommenden Samstag von 14-18 Uhr in das neue Quartal mit dem alljährlichen Bio-Jungpflanzenverkauf (pestizid- und noch gentechnikfrei). Neben einem Sensenkurs erwarten Sie die alljährliche Heilkräuterwanderung, eine Kräuterwanderung mit gemeinsamem Verkochen, Marktjubiläum, ein paar sehr empfehlenswerte Agenda-Filmgespräche im Gautinger Kino und einiges mehr…Lassen Sie sich überraschen und sehen Sie selbst. Einen schönen Start in den Mai wünscht Ihnen erstmal Ihre Christiane Lüst Ein Klick auf die Grafik unten lädt die PDF-Datei herunter…
  • 14-18 Uhr Wie jedes Jahr startet das Gautinger Umweltzentrum Öko&Fair mit dem Verkauf von Bio-Jungpflanzen der Biolandgärtnerei Hecker in Olching in die Gartensaison. Große Auswahl an Salaten und Gemüsejungpflanzen sowie Kräutertöpfen. Bio, pestizidfrei – und NOCH gentechnikfrei!  Wie lange noch? Darüber hinaus gibt es torffreie Anzuchterden, Universalerden, Saatgut (auch dies soll lt. aktueller Diskussion in Brüssel eingeschränkt werden) Auch die Pflanzentauschbörse wird wieder eröffnet. Zu viel angesät? Ihre Pflanzen werden zu groß? Alles mitbringen was
  • Das Lieferkettengesetz kommt – aber verwässert Für das Tierwohl in der Landwirtschaft werden inzwischen zahlreiche Maßnahmen ergriffen. Gleichzeitig wurde in der EU vor wenigen Tagen endlich ein Lieferkettengesetz gegen die Ausbeutung auf den Weg gebracht. Es werden neue Labels vergeben und erste Supermärkte kündigen an, in ein paar Jahren nur noch Produkte mit der höchsten Stufe des Tierwohls in die Kühltruhen zu legen. Özdemirs “Fleisch-Cent” wird Massentierhaltung nicht beseitigen, für Verbraucher wird es eine Kleinigkeit
  • Wir werden immer wieder zu unseren Reisen zu den italienischen Integrationsprojekten befragt. Nun haben wir ein Faltblatt erstellt, in dem die Stationen der einwöchigen Reise erklärt werden. Die Einzelheiten ändern sich von Fahrt zu Fahrt. Je nach Zahl der Mitreisenden fahren wir mit eigenem PKW (5-Sitzer) und/oder Mietwagen (7-9-Sitzer). Die Kosten für Automiete, Kraftstoff und Maut werden durch die Zahl der Teilnehmer geteilt, Übernachtung (ca. 30€ pro Person und Nacht) und Verpflegung zahlt jeder selbst.

Kommentare sind geschlossen.